Rückblick

Autoservicetage 2017 im Zeichen von Tests und Onlinebewertungen


Jederzeit kann ein verdeckter Werkstatttester die Serviceabteilung auf den Prüfstand stellen, und tagtäglich schreiben Kunden positive oder negative Kommentare und Bewertungen über den Betrieb auf Onlineplattformen oder in soziale Netzwerke. Wie man mit diesen Phänomenen umgeht, die im schlimmsten Fall das Image eines Unternehmens nachhaltig schädigen können, das haben Autohausunternehmer und -manager auf den Autoservicetagen am 5. Dezember 2017 in Würzburg erfahren.



>> zur redaktionellen Berichterstattung 2017
>> zur Bildergalerie 2017
>> zu den Vorträgen 2017

Das sagen ehemalige Teilnehmer über die Veranstaltung:

"Eine Pflichtveranstaltung für jedes Autohaus. Das letzte Thema war wieder mal der Hammer."
Thomas Mundt | Nefzger GmbH & Co. KG

"Es war ein sehr interessanter und in vielen Themen aufschlussreicher Tag. Die Themen waren sehr aktuell und wirklich serviceorientiert."
Isabel Geiser | Volkswagen Automobile Frankfurt GmbH

"Für mich ist es gut investierte Zeit, um Anregungen für das tägliche Geschäft zu bekommen und interessante Menschen zu treffen."
Martin Gnielinski | Hahn Automobile GmbH + Co. KG

"Tolle Veranstaltung, super Location bei der Abendveranstaltung. Optimale Mischung aus Praxisvorträgen und Networking in den Pausen."
Jürgen Henninger | Schmolck GmbH & Co KG

"Tolle Vorträge, Ideen + Anwendungen für das Tagesgeschäft mit Denkanstößen, die Prozesse neu zu überdenken!"
Markus Pettendrup | Herbert Köpper GmbH

"Einmal mehr ein sehr interessanter und lehrreicher Tag!"
Peter Schleuniger | Volvo Car Switzerland AG

"Sehr informative Veranstaltung. Weiter so!"
Claus Thoma | MGS Motor Gruppe Sticht GmbH & Co. KG 

Unsere Partner

Unsere Aussteller